Der Sitz

Der WOW Sattel hat einen einzigartigen Sitz der auf die Beinform besondere Rücksicht nimmt. Das menschliche Bein ist nicht flach auf der Innenseite des Oberschenkels, es hat verschiedene Arten von Rundungen. Diese Form wird vom inneren Oberschenkelmuskel vorgegeben.

Die meisten Sättel haben von der Sitzfläche über die Steigbügelaufhängung zu den Sattelblättern nur eine gerade Linie. WOW hat eine zusätzliche Vertiefung zwischen dem Sattelblatt und dem Sitz eingebaut, in welcher das Bein Platz hat. Die bietet mehr Halt und Sicherheit, da der Reiter mit dem Bein das Pferd umschliessen kann und nicht darauf trohnt. Den Trab von Pferden mit sehr viel Gang auszusitzen ist somit leichter, beim Springen geniesst man mehr Halt im Sattel.

Der Sitz ist ohne störende Nähte und aus einem sehr weichen Leder gefertigt für einen optimalen Sitzkomfort.

Grössen - Alle Sitze sind erhältlich in 16“, 17“, 18“ & 19“

D-Ringe - D-Ringe sind vorne als Standard eingebaut. Zusätzlich können vorne doppelte D-Ringe, zwei D-Ringe rechts und/oder links oder 6 insgesamt hinten herum bestellt werden.

Lady's CC Sitz - Verwenden wir als Standard. Der vordere Teil des Sitzes ist weich gepolstert um Druckstellen zu vermeiden.

Channel Sitz - Reicht der Komfort des CC Seat nicht aus, haben wir die Möglichkeit, den Sitz mit einem sogenannten Channel zu bestellen. Dabei wird im vorderen Teil des Sitzes ein Teil des Sattelbaumes herausgefräst und die verbleibende Lücke sehr weich gepolstert. Diese Variante sollte auch bei sehr empfindlichen Reiter(Innen) zu einem angenehmen Reitgefühl führen.

Gepolsterte Flügel - Die Flügel über der Steigbügelaufhängung können zur zusätzlichen Unterstützung noch gepolstert werden, um die Innenseiten des Oberschenkels und somit den Schritt vom Vorderzweisel des Sattels zu heben. Zusammen mit der CC Sitz bzw. Channel Option liefert dies oft den optimalen Sitz für Damen, die in diesem Bereich beim Reiten Ungehagen verspüren.

Doppelte Steigbügelaufhängung - Alle WOW Sitze sind mit einer doppelten Steigbügelaufhängung ausgestattet. Dies erlaubt es dem Reiter seine Beinposition zu verändern, beispielsweise für Springen oder Dressur oder auch um mehr Stabilität zu erhalten für einen unsicheren Reiter oder auf einem noch jungen und unausbalancierten Pferd.

Weitere Optionen - Die Silberplatte am Hinterzwiesel kann mit gleichfarbigem oder kontrastfarbigem Leder abgedeckt werden. Auch kann der Hinterzwiesel mit Swarovski Steinen z.B. als Namenszug verziert werden.

Lederfarben - Farbtafeln auf Anfrage. Gerne auch Sonderwünsche.

Tiefer Sitz –  Unser Meistverkaufter

Runder hoher Hinterzwiesel mit gutem Tiefpunkt, gibt dem Reiter den nötigen Halt ohne ihn einzuschränken. Nicht nur Dressurreiter sind davon begeistert, auch Freizeitreiter sowie Springreiter, die gerne etwas mehr Halt haben, entscheiden sich gerne für diesen Sitz.

Bild Shallow

Standard Sitz - Shallow Sitz

Runder normalhoher Hinterzwiesel mit Tiefpunkt der zwar einen guten Halt und eine gute Einwirkung gewährleitstet, aber gleichzeitig auch die Freiheit lässt, das Gesäss nach hinten zu verschieben z.B. beim Springen. Diese Sitzform wird in allen Disziplinen verwendet.

Bild stocksitz1

Stock Sitz

Bietet eine breitere Sitzfläche mit einem unterstützenden Hinterzwiesel. Die ausladende Sitzform erlaubt mehr Rotation des Beckens. Sehr beliebt bei Reitern die gerne viel Bewegungsfreiheit haben oder brauchen.